Lebendige Modepuppen vor prunkvoller Kulisse

Weißgoldener Schein

Mode und KulisseEs ist doch eigentlich immer das gleiche Prinzip in diesen riesigen Shoppingmalls der Fashion-Metropolen. Auf mehreren Ebenen gabeln sich die Wege in einzelne Zonen. Möbelläden, Juweliermeile und auch eine Restaurantecke darf nicht fehlen. Und dann: Kleidung der billigen Preisklasse, Kleidung für den normalen Geldbeutel – und die Designerboutiquen. Da wo wir Frauen uns am liebsten aufhalten. Um die Schaufenster zu bewundern. Denn wer geht schon wirklich rein, wenn direkt ein Türsteher mit Argusaugen den Eingang bewacht. Ein Besuch ist da eher selten.

Aber Models, die vor einer Designerboutique aufgestellt sind wie lebendige Schaufensterpuppen – das wirkt im wahrsten Sinne des Wortes anziehend. Mit Kerzen und künstlichem Schnee als Deko, die irgendwo zwischen Geburtstags- und Weihnachtsfest einzuordnen ist. Bemerkenswert ist jedenfalls die vollkommene Anpassung der Mode an den architektonischen Hintergrund. Alles passt perfekt zusammen: das Farbspiel, die Musterung, die Wirkung der Materialien.

Weiß und Gold sind die dominierenden Farben, hinzu kommt noch ein Klecks Grau. Der weiße Satinstoff der Oberteile von den Models glänzt und strahlt um die Wette mit dem hellen Marmor der Säulen. Die goldenen Rahmungen der Architektur finden sich auch in der Mode: als einzelne Ringe des weiten Rocks. Mit den goldenen Stäben erhält der Rock die nötige Verstärkung, sonst würde das aus durchsichtigem Organza gefertigte Kleidungsstück nicht so abstehen. Etwas „Aufgesetztes“ findet sich sowohl an den Wänden als auch an den Kostümen: Wandleuchte und Rüschen. Und die männlichen Geschöpfe tragen die Verzierung der Schaufenster als Körperbemalung. Für meinen Geschmack erzeugt das Foto eine sehr festliche Stimmung. Opulent, prunkvoll, feudal und sehr dekorativ. Etwas klassisches – mit einem Hauch Modernem. Und durch und durch glanzvoll.

[Bild: ilovebutter/Flickr]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s