Happy Birthday!

Ein ehrwürdiger TagLe Corbusier_Copyright Sureh Sharma

Was ich mit Le Corbusier gemeinsam habe? Die Berufsbezeichnung Architekt und denselben Geburtstag!

Le Corbusier wäre heute allerdings schon 125 Jahre alt geworden. Er war einflussreich in der Baugeschichte – und doch sehr umstritten. Er gilt als der Erfinder der Wohnmaschine, oft als hässlich und totalitär beschimpft. Seine Proportionstheorie Modulor findet in der Praxis keinerlei Beachtung, aber jeder Architekturstudent wird schon im 1. Semester mit diesem Regelwerk konfrontiert. Zwischen Poesie und Brutalismus – Kritiker diskutieren immer wieder die Architektur von Le Corbusier. Ob die Villa Savoye, die Unité d`Habitation oder Le Corbusiers Bauten in der indischen Stadt Chandigarh – handelt es sich dabei um brutale und totalitäre Architektur? Und sind seine Architekturtheorien auch heute noch für eine moderne Stadtplanung anwendbar?

Der SWR veröffentlichte vor wenigen Tagen ein Gespräch zwischen Prof. Dr. Falk Jäger (Architekturpublizist), Prof. Dr. Michael Braum (Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur) und Prof. Dr. Werner Durth (Architekturhistoriker, TU Darmstadt), moderiert von Reinhard Hübsch.

Die vollständige Diskussion unter folgendem Link: www.swr.de

[Bild: archdaily.com, Foto von Sureh Sharma]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s