Lichtspiel

Jesolo Lido Village von Richard Meier

Jesolo-lido-condo-richard-meier-italy-designboom-01
Sommer und Sonne, Strand und Meer – an der italienischen Adriaküste herrscht Urlaubsfeeling. Und die Bewohner des neuen „Jesolo Lido Condominium“ genießen dieses Lebensgefühl in einem ganz besonderen Ambiente. Denn in den 74 Eigentumswohnungen der 10-stöckigen Anlage zeigt sich das Markenzeichen des amerikanischen Stararchitekten Richard Meier überaus deutlich: das harmonische Spiel mit geometrischen Kompositionen und mit Licht. Und seine Vorliebe für Weiß. Jesolo-lido-condo-richard-meier-italy-designboom-02Jesolo-lido-condo-richard-meier-italy-designboom-04Die weißen Sonnenlamellen sind in einem rhythmischen Abstand gesetzt und verhüllen die dahinterliegenden Lufträume und Balkone, von denen der Blick auf den Swimmingpool und die Gärten gelenkt wird. Der diffuse Lichteinfall erzeugt interessante Schattenspiele bis in die Wohnungen hinein. Und auf dem Dach sitzen die Penthouses: Fünf Maisonettes, die einen direkten Blick auf die Venezianische Lagune ermöglichen. Außerdem verfügen sie über eine außenliegende, typisch weiße Richard-Meier-Wendeltreppe und bieten dazu auch noch den Luxus eines privaten Pools. Eine klare Ergänzung zu den niedrigen Pool Houses des „Jesolo Lido Village“, die bereits 2007 fertig gestellt wurden und um einen gemeinschaftlichen Pool herum gruppiert sind. Nun fehlt nur noch der dritte Bauabschnitt. Die Planungen sehen ein Hotel mit Spabereich vor. Damit würde das „Jesolo Lido Village“ komplett sein. Aber schon heute ist bereits das Ziel der Baumaßnahme erreicht: die Stadt Jesolo zum Strand zu verlängern.Jesolo-lido-condo-richard-meier-italy-designboom-05

Jesolo-lido-condo-richard-meier-italy-designboom-06[via: designboom.com; jlv.it; Bilder: Copyright Roland Halbe]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s