Landnot

Monaco will aufs Meer hinaus

homehunting in monae
Wenn das Festland nicht mehr reicht, wird eben künstliches Land im Meer aufgeschüttet. Dubai hat es mit seinen Palmen vorgemacht, Monaco zieht nach. Eigentlich gab es schon in 2008 Pläne, das nur 200 Hektar große Fürstentum ins Meer aufzuweiten. Damals sollte eine zwölf Hektar große Insel vor dem Grimaldi Forum und dem Casino im Wasser entstehen – das wäre eine Fläche von immerhin fünf Fußballfeldern gewesen. Entwürfe von Norman Foster und Daniel Libeskind wurden damals diskutiert und hätte es nicht die Finanzkrise gegeben, wären die Ideen auch umgesetzt worden.

s10Monaco-Monte-Carlo-Sealand-Land-Extensionmcsealand_1

Im gleichen Jahr präsentierte auch der Pariser Architekt Vincent Callebaut seine Visionen für Monaco: Lilypads – Inseln im Meer, die zukunftsweisende Ökoparadiese sein sollten – vollkommen autark und mit Platz für bis zu 50.000 Einwohnern auf 500.000 qm Fläche über dem Wasser. Natürlich nur eine reine Utopie und ein etwas gewöhnungsbedürftiges Bild.lilypad-a-monacoville-flottante-ecologique-vincent-callebaut

Nun also sieht es jedoch tatsächlich so aus, dass in den kommenden Jahren Land im Meer von Monte Carlo aufgeschüttet wird. Und die Pläne aus 2008 wieder aufgenommen werden. Allerdings sollen nicht zwölf Hektar aufgeschüttet werden, sondern nur noch sechs Hektar. Auf der neu gewonnenen Fläche werden sechs- bis zehnstöckige Hochhäuser entstehen, mit Büros, Ladenzeilen und Wohnraum. Nachhaltig wird die neue Insel auch sein, das neue Gebiet entsteht zwischen zwei Meeresschutzgebieten und tastet diese nicht an. Bis diesen Juli werden zunächst Investoren gesucht. Da aber die Finanzkrise in Monaco längst überwunden ist und von Geldnot im Fürstentum sowieso nicht die Rede sein kann, dürfte es ja nicht schwierig sein, einen zahlungswilligen Geldgeber zu finden. [Bild 1 (oben): © home-hunts.net; Bild 2 – 4 (Mitte) Entwurf von Daniel Libeskind: montecarlosealand.com; Bild 5 und 6 (unten): © vincent.callebaut.org]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s